Startzeiten und Streckenzuweisung

Westfalenmeisterschaft  2012   07.06.2012
Klasse Runden Länge km Start max. Einlaufzeit
1 KT/ABC 7.5 12 72 10.00 11.54
2 Junioren U 19 7.10 9 54 10.01 11.35
3 Schüler U13 7.16 11 13,2 12.00 12.25
4 Fette Reifen 3 3,6 12.30
11 – 13 Jahre
5 Schüler U 11 7.18 8 9,6 12.55
6 Fette Reifen 2 2,4 13.20
8 – 10 Jahre
7 Frauen 7.9 7 42 13.45 14.55
8 Juniorinnen 7.11 6 36 13.46
9 weibl. Jugend 7.13 5 30 13.46
10 Jugend U 17 7.12 8 48 15.00 16.20
11 Schüler U 15 7.14 6 36 15.01
12 Senioren 2 7.21 8 48 16.30 17.45
13 Senioren 3 7.22 8 48 16.31
14 Senioren 4 7.23 8 48 16.31
1.) Rennen 3 bis 6 fahren auf der kleine Runde 1,2 km
2.) alle anderen fahren auf der großen Runde 6.1 km
1.) Zeche Westfalen-Umweg-Beramtsstr.-Zeche Westfalen
2.) Zeche Westfalen-Stapelstr.-Meisterweg-Hans Böcklerstr.-Am Küppelberg-Alte Beckumer
Am Ächterkamp-Bergamsstr.-Zeche Westfalen.

Westfalenmeisterschaften 2012

In diesem Jahr haben die Radsportfreunde 67 Ahlen e.V. ein besonderes Event im Programm. Anstatt des Lambert-Gombert-Gedächtniss Rennens haben wir dieses Jahr die Möglichkeit bekommen die Westfalenmeisterschaften ausrichten zu dürfen. Somit wird das Lambert-Gombert-Gedächtniss Rennen nicht wie geplant am 9.6.2012 stattfinden, dafür aber am 7.6.2012 die Westfalenmeisterschaften. Gefahren wird auf zwei verschiedenen Rundkursen um die Zeche Westfalen. Gestartet wird jeweils an den Fördertürmen. Von dort aus geht es in der 6km Runde (blau) weiter über: Stapelstraße, Meisterweg, Hans-Böckler-Straße, Auf dem Küppelsberg, Alte Beckumerstraße, Am Ächterkamp, Bergamtstraße und wieder zurück zu Start und Ziel an der Zeche Westfalen. Obwohl das Höhenprofil der Strecke nur wenige Höhenmeter aufweist, ist sie durch die hohe Windanfälligkeit und einiger kniffliger Passagen nicht ganz einfach zu Fahren, so dass auch erfahrene Rennfahrer an ihre Grenzen stoßen können. In der 1,2 km Runde (rot gepunktet) führt es die Rennfahrer vom Start/Ziel über den Umweg zur Bergamtstraße und von dort aus zurück zur Zeche.Karte des Rundkurs

Trainingslager Wewelsburg 2012

In diesem Jahr fand das Trainingslager wie auch schon in den vergangen zwei Jahren auf der Wewelsburg in der Nähe von Paderborn statt. Vom 31.3 bis zum 7.4 trainierten dort 9 der Radsportfreunde aus Ahlen um sich auf die kommende Radsportsaison vorzubereiten. Bei den Trainingseinheiten die bei meist gutem Wetter zwischen 80 und 120km lagen kamen in der bergigen Region rund um die Wewelsburg vor allen Dingen die Bergfahrer auf ihre Kosten. Dazu konnten die Jugendlichen in den über 700 gefahren Kilometern viele Erfahrungen für ihre demnächst anstehenden Rennen sammeln. Aber auch außerhalb des Trainings wurde viel unternommen, wie zum Beispiel der Besuch einer Kegelbahn oder das abendliche Pokerspielen um die Teamfähigkeit zu stärken. Alles in allem kann man sagen das, dass diesjährige Trainingslager auf der Wewelsburg für die Fahrer eine anstrengende Woche mit vielen guten Erfahrungen und vor allen Dingen ganz viel Spaß, sodass sich  alle schon auf das nächste Jahr freuen.wewelsburg12_19

 

Mehr Bilder hier